Bekämpfung der Steuerhinterziehung auf EU-Ebene: Gesetzeslücken schließen, statt Besteuerung harmonisieren!

Bekämpfung der Steuerhinterziehung auf EU-Ebene: Gesetzeslücken schließen, statt Besteuerung harmonisieren!


Zur heute im EU-Parlament stattfindenden Debatte über die Bekämpfung der Steuerhinterziehung äußert sich Dr. Gunnar Beck, Wirtschafts- und Rechtspolitischer Sprecher der AfD-Delegation im EU-Parlament, wie folgt.

,,Die OpenLUX-Enthüllungen haben die Grenzen des bestehenden Rechtsrahmens für Steuertransparenz aufgezeigt. Einige Unternehmen veröffentlichen falsche oder betrügerische Informationen bei den Steuerbehörden, und die Steuerbehörden in kleineren Mitgliedstaaten sind in der Regel unterbesetzt. Anstatt sich darauf zu konzentrieren, Gesetzeslücken zu schließen und undurchsichtige Steuergesetze in übersteuernde Ländern wie Deutschland anzugehen, wird OpenLUX missbraucht, um die Besteuerung in der EU weiter zu harmonisieren.‘‘

openlux Beck Steuer