Christine Anderson (AfD): EU-Kommission verbreitet Fake-News, prangert aber selbst Desinformation an

Die EU-Kommission hat einen Aktionsplan gegen die Verbreitung von Desinformationen vorgelegt. Das ist von unfreiwilliger Komik, ist die EU-Kommission laut Christine Anderson doch das „Hauptquartier aller Fake-News“.

Deutlich wird das beispielsweise in einer eigens von der EU-Kommission herausgegeben Broschüre, in der behauptet wird, dass die Geldpolitik der EZB den Völkern in der EU Ersparnisse in Höhe von 50 Milliarden Euro gebracht hätte. Und die Enteignung der Sparer? Kein Thema! Auf spektakuläre Weise hat Christine Anderson zum Ende ihrer Rede gezeigt, was sie von dieser Broschüre hält: Sie hat sie zerrissen!

Video auf YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=m4onnZtfIss

Anderson Kommission Zensur EZB Fake News Sparer Pension