Dr. Gunnar Beck: EU-Wirtschaftsprognose 2022-23 - Deutschland ist nun der kranke Mann Europas

Die EU-Kommission hat gerade ihre Sommerprognose für die Jahre 2022 und 2023 veröffentlicht. Dr. Gunnar Beck, wirtschaftspolitischer Sprecher der AfD im EU-Parlament:

„Mit einem prognostizierten BIP-Wachstum von 1,4 % im Jahr 2022 und 1,3 % im Jahr 2023 schneidet Deutschland deutlich schlechter ab als der EU-Durchschnitt von 2,7 % bzw. 1,5 %.

Unterdessen wird die deutsche Inflation 2022 voraussichtlich 8 % und 2023 5 % betragen und damit deutlich über der durchschnittlichen Inflation des Euroraums von 7,6 % bzw. 4 % liegen.

Deutschland ist nun der kranke Mann Europas. Eine historisch hohe Inflation und ein weiterhin geringes Wachstum stehen im krassen Gegensatz zur grenzenlosen Solidarität der Bundesregierung mit den Süd- und Osteuropäern.

Die deutsche Zitrone wird bis zum letzten Tropfen ausgepresst.“

Quelle: https://economy-finance.ec.europa.eu/economic-forecast-and-surveys/economic-forecasts/summer-2022-economic-forecast-russias-war-worsens-outlook_de

Kontakt für Rückfragen und weitere Informationen:
[email protected]

Beck Inflation EZB Wohlstand Wirtschaft Euro Bundesregierung