Jörg Meuthen (AfD): Merkel will aus dem Vereinigten Königreich ein Geteiltes Königreich machen!

Kanzlerin Merkel soll in einem Telefonat mit Premierminister Johnson gesagt haben, dass Deutschland ohne Probleme die EU verlassen könne. Immerhin.

Doch für das Vereinigte Königreich gelten nach Ansicht der Kanzlerin offenbar andere Regeln. Das Vereinigte Königreich kann gehen, wenn es Nordirland in der Zollunion mit der EU zurücklässt – auf immer.

Kanzlerin Merkel will offenbar für den Brexit-Fall das Vereinigte Königreich teilen. Was für eine Arroganz der Macht!

Aus dem Vereinigten Königreich soll dann also ein Geteiltes Königreich werden. Das ist vor dem Hintergrund, dass Frau Merkel selbst in einem geteilten Land aufgewachsen ist, geradezu unfassbar.

Im Grunde hat Kanzlerin Merkel gesagt: Ein Deal ist unmöglich, ohne die Souveränität des Vereinigten Königreiches anzutasten.

Auf weitere Verhandlungen wie auf eine weitere Verlängerung kann man unter diesen absurden Voraussetzungen verzichten. Das Vereinigte Königreich sollte nun einfach ohne Deal gehen, so Prof. Dr. Jörg Meuthen, Leiter der AfD-Delegation im EU-Parlament.

Video auf YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=7EoisI93qEY

Brexit Meuthen Souveränität Irland Zoll Diplomatie Dexit