Mögliche Zusammenarbeit mit der EKR-Fraktion?

Eine Studie von Prof. Dr. David Engels im Auftrag der AfD-Delegation

Zur EKR-Fraktion (Europäische Konservative und Reformer) gibt es von Seiten der ID-Fraktion eine inhaltliche Nähe sowie eine Reihe thematischer Überschneidungen. Ist eine engere Zusammenarbeit sinnvoll und möglich?

Um diese Frage zu klären, hat die AfD-Delegation den Politikwissenschaftler und Historiker Prof. Dr. David Engels mit der Erstellung eines Gutachtens beauftragt. Am Beispiel der deutschen AfD und der polnischen Regierungspartei PiS beleuchtet das Gutachten die Gründe der gegenwärtigen Distanz wie auch die strategischen Optionen zur Verbesserung der Beziehungen.

David Engels hat Geschichte, Philosophie und Volkswirtschaftslehre studiert. Von 2008 bis 2011 hatte er einen Lehrstuhl für Römische Geschichte an der Universität Brüssel inne. Seit 2019 ist er Professor an der Universität Gorzów in Polen. Bekannt wurde er insbesondere durch sein Buch „Auf dem Weg ins Imperium“, in dem er die Krise der EU mit dem Untergang der römischen Republik im 1. Jahrhundert v. Chr. verglich.

 

Studie zum Download