Maximilian Krah (AfD): EU schwächt sich durch Ideologiebesoffenheit selbst!

Die EU verliert immer mehr den Anschluss. Das liegt unter anderem an einer desolaten Haushaltspolitik. Der größte Haushaltsposten ist für Landwirtschaft und die ihr geltenden Subventionen vorgesehen. Im EU-Parlament wird darüber debattiert, ob man mehr Geld für illegale Schlepperei ausgeben soll, oder nicht. Man sinniert über Klimamaßnahmen, die keinen oder höchstens marginalen Einfluss auf das Klima hätten, aber katastrophale Folgen für den Wohlstand.

Etwas läuft grundlegend falsch in der EU, es ist der linke Firlefanz, wo gesunder Menschenverstand vonnöten wäre. Maximilian Krah fordert ein Umdenken: Wir sollten endlich unsere Souveränität achten und Verantwortung für die lokale Gemeinschaft übernehmen!

Krah Haushalt Landwirtschaft Subvention Schlepper Migration Klima Wohlstand Teuerung Linksextremismus Souveränität