Über uns

Identität & Demokratie (ID) ist eine neue Fraktion, die fünftgrößte im derzeitigen EU-Parlament.

Bei den Wahlen zum Parlament der Europäischen Union im Mai 2019 wählten rund 200 Millionen Wahlberechtigte ihre Abgeordneten, die sie in den kommenden fünf Jahren im neuen EU-Parlament vertreten. Diese MdEP sind in Gruppen zusammengefasst, basierend auf ihren politischen Zugehörigkeiten.

Identität & Demokratie hat derzeit 64 Mitglieder, was sie zur fünftgrößten Fraktion im EU-Parlament macht.

Ihr gehören MdEP aus neun EU-Mitgliedstaaten an, die meisten davon aus Italien, Frankreich und Deutschland.

Marco Zanni (Italien) wurde im Juli 2019 zum Präsident der Fraktion gewählt. Die Gruppe hat zwei Vizepräsidenten, Jordan Bardella (Frankreich) und Dr. Gunnar Beck (Deutschland).

Der Fokus der Fraktion Identität & Demokratie liegt auf der Schaffung von Arbeitsplätzen und Wachstum, erhöhter Sicherheit, Eindämmung illegaler Migration sowie auf der Verringerung der EU-Bürokratie und eine Zuständigkeitsverschiebung von der EU in die Nationalstaaten und untergeordnete Einheiten wie beispielsweise die Bundesländer.

Lesen Sie die Statuten der Fraktion Identität & Demokratie hier.