Dansk Folkeparti - Dänemark


 

         

 

Die Dänische Volkspartei ist eine nationalkonservative Partei, die 1995 gegründet wurde.

Im Laufe der letzten 20 Jahre erfreute sich die Partei grossen Zuspruchs aufgrund ihrer Unterstützung verschiedener Minderheitsregierungen von liberal-konservativen Parteien. Die Partei ist die derzeitige Opposition der sozialdemokratischen Regierung.             

Die erklärten Ziele der DF (Dänische Volkspartei) sind der Schutz von Freiheit und des kulturellen Erbes des dänischen Volkes, der Erhalt eines starken Wohlstandsystems für dänische Bürger, der Kampf dagegen, dass Dänemark eine multikulturelle Gesellschaft wird, indem die Immigration beschränkt wird, der Schutz Dänemarks und dessen Staatsgewalt vor EU-Föderalismus und die Förderung von Unternehmerschaft und wirtschaftlichen Wachstums durch die Stärkung der Bildung und die Ermutigung der Menschen zur Arbeit.


Peter KOFOD
Dansk Folkeparti - Dänemark

            

Peter Kofod (geboren am 27. Februar 1990) ist ein dänischer Politiker, der 2019 für die Dänische Volkspartei zum Mitglied des Europaparlaments gewählt wurde.

2015 wurde er vom Wahlkreis Südjütland (Gebiet von Aabenraa) ins dänische Parlament gewählt.

Von Juni 2015 bis Juni 2019 amtierte er als Mitglied und Sprecher für Rechtsfragen im dänischen Parlament. Er amtierte ausserdem als Mitglied des Stadtrats von Haderslev (2014 bis 2016) und als Mitglied des Regionalrats von Süddänemark (2014 - 2015).

2015 unterrichtete er an der süddänischen Universität Syddansk Universitet.