Christine Anderson: Frauen Frauen und Männer Männer sein lassen: Nein zur Geschlechtergleichheit!

Christine Anderson: Frauen Frauen und Männer Männer sein lassen: Nein zur Geschlechtergleichheit!


Zur Debatte über Geschlechtergleichheit in der Europäischen Union äußert sich Christine Anderson, frauenpolitische Sprecherin der AfD-Delegation im EU-Parlament, wie folgt:

„Die Versuche der Europäischen Union, Geschlechtergleichheit zu erzwingen, sind dystopisch und abzulehnen. Unterschiede zwischen den beiden Geschlechtern sind das Natürlichste, was es gibt. Sie erfüllen eine biologische und soziale Funktion, die Grundlage unserer Zivilisation und unseres Zusammenlebens ist. Wer dies, wie weite Teile der EU, infrage stellt, stiftet Chaos, greift die Familie als Keimzelle der Gesellschaft an, und erhebt das Abnormale zum Maßstab. Lassen wir Männer Männer und Frauen Frauen sein, anstatt sie im Sinne egalitaristischer Ideologie zu voneinander kaum zu unterscheidenden Hybridwesen umzuformen. Und beenden wir diesen verlogenen Kampf für Geschlechtergleichheit, der in Wirklichkeit nur dem Erhaschen von Privilegien dient.“

Anderson Frauen Geschlechter