Fraktion Identität & Demokratie nominiert Annalisa Tardino als Vizepräsidentin des EU-Parlaments

Annalisa Tardino, Lega-Abgeordnete aus Sizilien und Koordinatorin der Fraktion Identität & Demokratie im Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres (LIBE), ist die Kandidatin der Fraktion Identität & Demokratie für das Amt der Vizepräsidentin des
EU-Parlaments. Die Abstimmung findet kommende Woche während der Plenartagung in Straßburg statt.

Der Vorstand der Fraktion Identität & Demokratie hat einstimmig beschlossen, die Kandidatur von Annalisa Tardino für das Amt der Vizepräsidentin des EU-Parlaments vorzuschlagen. Annalisa Tardino hat große Kompetenz, ist hochqualifiziert und mit Erfahrung und makelloser Integrität ausgestattet. Sie ist eine junge, fähige und auch in anderen Fraktionen geschätzte Frau. Sie ist die richtige Person, um die innerparlamentarische Demokratie zu verbessern und die Wähler entsprechend zu repräsentieren.

Jetzt hat das EU-Parlament die einmalige Gelegenheit, ein neues Kapitel aufzuschlagen und mit neuem Schwung zu beginnen. Transparenz, Integrität und Respekt sollten nicht nur Worte sein, sondern konkrete Grundsätze, die jeder politischen Gruppierung die Vertretung geben, auf die sie laut Wahlergebnis Anspruch hat. So wie es in jeder Demokratie innerhalb der EU geschieht, auch und gerade in den Führungsgremien.

Delegation Transparenz Demokratie EU-Wahl