Nicolaus Fest (AfD): Nicht auf jede Provokation Putins reagieren!

17.01.2020: Russlands Staatspräsident Putin hat sich neulich zum Zweiten Weltkrieg geäußert und Polen für dessen Ausbruch mitverantwortlich gemacht. Nicolaus Fest bezeichnet dies als historisch falsch und kann die Empörung Polens verstehen.

Dennoch gehört diese Debatte laut Fest nicht ins EU-Parlament: Historiker sollten sich damit befassen, nicht aber grüne und linke Politiker mit abgebrochenem Geschichtsstudium.

Nicolaus Fest ist überzeugt: „Politiker werden gewählt, um die Zukunft zu gestalten, nicht, um über die Vergangenheit zu diskutieren.“ Man sollte nicht auf jede Provokation Putins reagieren.

Rede auf YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=LDzxBaAwEIA

Fest Polen Krieg Russland