Presse

Maximilian Krah (AfD): Zweites Brexit-Referendum? Demokratie ist kein EU-Wunschkonzert!

Manfred Weber hat heute im EU-Parlament ein zweites Brexit-Referendum gefordert. Maximilian Krah, Mitglied des EU-Parlaments und stellvertretender Vorsitzender AfD-Delegation im EU-Parlament, kommentiert dies wie folgt:


Gunnar Beck (AfD): Die EZB ist ein Finanzknecht!

Christine Lagarde wurde gestern vom EU-Parlament zur EZB-Chefin gewählt. Eines muss man Frau Lagarde lassen: Sie ist ehrlich. So gab sie unverhohlen zu, dass die EZB seit 2010 EU-Verträge regelmäßig missachtet hat. Und im öffentlichen Interesse sei dies auch künftig denkbar, so Lagarde. Aber was bringt schon diese Ehrlichkeit, wenn das restliche Handeln nicht im öffentlichen Interesse ist?


Bernhard Zimniok (AfD): Kaschmir-Konflikt: EU darf nicht zum Teil des Problems werden!

Bernhard Zimniok, Entwicklungspolitischer Sprecher der AfD-Delegation im EU-Parlament, ist überzeugt: Der Kaschmir-Konflikt kann nicht von der EU gelöst werden, sondern nur von den betroffenen Konfliktparteien selbst. Die EU kann diesen Prozess in der Rolle des Mediators begleiten.


Lars Patrick Berg (AfD): Hongkong und China - Dialogbereitschaft ist gefragt!

Um den inneren Konflikt in Hongkong beizulegen, ist strategische Diplomatie gefragt. Das Prinzip „ein Land, zwei Systeme“ für die Regierungsführung Hongkongs ist zu unterstützen. Wichtig ist nun Dialogbereitschaft auf allen Seiten. China darf dabei nicht in die Defensive gedrängt werden, so Lars Patrick Berg, Menschenrechtspolitischer Sprecher der AfD-Delegation im EU-Parlament.


Gunnar Beck (AfD): Neue EU-Vorschriften zur Bekämpfung von Geldwäsche – Skandal im ECON-Ausschuss!

Skandal! Die EU-Kommission hat gestern im ECON-Ausschuss des EU-Parlaments ihre Fortschritte bei der Umsetzung der neuen EU-Vorschriften zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung vorgestellt. Unser Abgeordneter Gunnar Beck kommentiert die Vorstellung wie folgt:


Gunnar Beck (AfD): Wahl der EZB-Präsidentin – Nach Draghiavelli nun Lagarde!

Nach Draghiavelli nun Lagarde: Heute stellte sich die designierte EZB-Präsidentin Christine Lagarde den Fragen der EU-Abgeordneten. Unser Abgeordneter Gunnar Beck kommentierte ihren Auftritt wie folgt: